Menu
Menü
X

Autokino Gottesdienst am Pfingstsonntag 11Uhr

Es ist ENDLICH wieder soweit! Wir feiern Gottesdienst! Zum besten Datum, dass wir uns im Kirchenjahr hätten wünschen können: Pfingsten - Geburt und Feierstunde der Kirche selbst! Das ist für uns ein starkes Zeichen dafür, dass Kirche auch in der Krise lebt und blüht. Dieser Gottesdienst soll allen neuen Schwung, Antrieb und Hoffnung bieten. Es wird also trotz (oder gerade wegen!) der Krise ausgelassen und fröhlich.
Wir wünschen uns, dass ihr euch gegenseitig dabei helft zu diesem Gottesdienst zu kommen. Bitte denkt auch an die älteren Mitglieder eurer Familie. Helft ihnen bei der technischen Umsetzung - oder noch einfacher - macht es für sie. Da könnt ihr ein echter Segen sein!

Absolut wichtige Informationen, die ihr braucht sind A) Technische Erklärungen B) Hygienevorschriften. Bitte lest beides gewissenhaft durch.

A) Technische Erklärung

  • Wir übertragen den Gottesdienst über ein WLAN Signal. Um dies empfangen zu können braucht ihr also ein Smartphone, dass WLAN- fähig ist.
  • Zudem braucht ihr die App „Listen Everywhere“, für die wir Downloadlinks bereitgestellt haben.
  • Wenn ihr auf dem Parkplatz seid, verbindet ihr euer Handy zunächst mit dem WLAN. (Wir werden uns einen coolen Namen überlegen, den ihr erkennen werdet. ;))
  • Dann öffnet ihr die App „Listen Everywhere“ und wählt dort den „Stream 1“ aus. Das Audiosignal sollte direkt anfangen zu spielen.
  • (Optional:) Das Handy könnt ihr dann mit euren eigenen Bluetooth Geräten verbinden, die ihr bitte selbst mitbringt. Möglich sind Lautsprecher, Kopfhörer oder das Audiosystem des Autos. Bitte denkt daran, dass sich die meisten Autoradios nach einer Weile abschalten, wenn die Zündung nicht läuft. Also bringt vielleicht einen Lautsprecher mit, wenn ihr das Signal im Auto laute hören möchtet.

B) Hygienevorschriften

  •  Halten Sie bei offenem Fenster oder außerhalb des Fahrzeuges mindestens 1,5 Meter, besser 2 Meter Abstand zu anderen Personen, mit denen Sie nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben 

  •   Parken nur auf den markierten Plätzen entgegengesetzt zum REWE- Haupteingang. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. 

  •   Bitte tragen Sie bei der Einfahrt, bei offenem Fenster oder außerhalb des Fahrzeuges eine Mund-Nase-Bedeckung. 

  •   Verzichten Sie auf Körperkontakt wie Händeschütteln. 

  •   Beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln und nutzen Sie die 
bereitgestellten Desinfektionsmittel. 

  •   Die Höchstzahl der Fahrzeuge orientiert sich an der Anzahl der Stellplätze 
und ist daher begrenzt. 

  •   Bei der Einfahrt werden Kennzeichen und Anzahl der Insassen notiert, 
damit eventuelle Infektionsketten nachzuvollziehen sind. Diese Information wird selbstverständlich nach 21 Tagen vernichtet. 

  •   Es gibt leider keine Toiletten.
  •   Bitte folgen Sie den Anweisungen der Mitarbeitenden.

Die Hygienevorschriften sind hier noch einmal als Download erhältlich.
Wir freuen uns darauf, wenn ihr kommt!
Bis dahin, bleibt behütet,
Euer Pfarrer,
Simba Burgdorf

Ökumenischer Gottesdienst. Himmelfahrt. Leben in der Hoffnung auf das Unsichtbare

Wann gibt es wieder Gottesdienste?

Liebe Gemeinde,

Viele von Ihnen haben es aus den Medien gehört, einige haben sogar schon im Gemeindebüro angefragt: Die Regierung lässt Gottesdienstfeiern in Kirchräumen wieder zu. Doch nur unter schweren Auflagen.
Dazu gehören: Maskenpflicht, kein Gesang, keine Gesangbücher, keine Nutzung der Empore, Mindesabstand in den Bankreihen und zwischen den den Reihen, Desinfektion, schriftliche Dokumentation aller Anwesenden mit Name und Adresse, keine Kollekte, keine Risikogruppen uvm.

Jede Kirchengemeinde wird nun damit beauftrag ein Hygienekonzept zu erarbeiten, das vom Dekanat genehmigt werden muss.
Dazu kommt die Frage: Wollen wir uns unter diesen Umständen eigentlich versammeln? Wenn wir im Gottesdienst mit Gesichtsmasken sitzen, nicht gemeinsam singen können und wissen, dass viele Menschen wegen ihres Alters oder Vorerkrankung kategorisch ausgeschlossen sind und zu Hause bleiben mussten - ist das dann noch Gottesdienst?
Liegt unser Auftrag wirklich darin uns "um jeden Preis" zu versammeln oder liegt unser Auftrag derzeit im solidarischen Mitleiden von allen, die unter den schweren Maßnahmen leiden müssen?

Über all diese Fragen muss sich der Kirchenvorstand zunächst klar werden und sich dann ausführlich beraten.

Wir vermuten, dass dieser Prozess noch den gesamten Mai in Ansprch nehmen wird.

Wir alle verspüren die große Sehnsucht nach Gottesdiensten, vielleicht so, wie noch nie zu unseren Lebzeiten. Aber Jesus Christus hat gesagt: "Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid." Und nicht "Kommt her zu mir wenige, die fit, gesund und stark genug dazu sind."

In diesem Sinne bitte ich Sie alle noch um ein wenig Geduld, bis wir eine segensreiche Entscheidung für unsere Gemeinde getroffen haben.

Viele weiteren Informationen und die kompletten Hygienevorschriften finden Sie auch unter diesem Link:

EKHN.DE

Ich wünsche Ihnen weiterhin Gottes Segen in dieser schwierigen Zeit.
Ihr Pfarrer,

Simba Burgdorf

Fiesta Gottesdienst Online: Wie bekommst du Sicherheit in unsicheren Zeiten!?

Themenreihe: Vorbereitung auf ein gebrochenes Ostern Teil 1

31.03.2020 AH

Ev. Kirchengemeinde Wöllstadt ist jetzt online

Die Ev. Kirchengemeinde Wöllstadt bringt ihr neues modernes Gottesdienstformat „Fiesta“ jetzt auch als YouTube Format heraus.

Das erste Thema lautet: „Jesus Christus. Herr über alle Ängste.“

Dazu kommen viele kleinere Angebote der Kirchengemeinde, die während der Corona Zeit helfen sollen ....

Fiesta Gottesdienst Online. Thema: Christus. Herr über alle (Corona-) Angst

Unser Fiesta Gottesdienst Online:
Hier klicken.

Fiesta Gottesdienst Online. Thema: Christus. Herr über alle (Corona-) Angst

Wegen Corona: Kirchliche Angebote entfallen.

Aufgrund der immer drastischer werdenden Maßnahmen haben wir uns nun entschlossen alle Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde auf unbestimmte Zeit zu unterbrechen.
Die einzelnen Gruppen werden informiert. Gottesdienste finden vorerst nicht statt.

Bitte denkt dran: Kirche ist immer dort, wo Menschen lieben, beten, glauben - unabhängig, ob Gebäude offen haben oder nicht.

Das Gemeindebüro ist weiterhin besetzt, aber nicht geöffnet

Das Gemeindebüro wird auch während der kommenden Zeit zu den regulären Zeiten besetzt sein. Leider können wir den persönlichen Kontakt nicht ermöglichen. Alle normalen Abläufe werden weiterhin über das Telefon ermöglicht. Bitte schreiben Sie uns einfach an und rufen Sie kurz durch. Vielen Dank und bleiben Sie gesund.

 

 

 

19.30Uhr Glockenläuten und Gebet - Zuhause!

Wir sind Teil des #praythefuckhome!
Überall in Hessen werden um 19.30Uhr die Glocken geläutet und Menschen stellen bei sich - gut sichtbar- Lichter in die Fenster. Gemeinsam beten wir das Vater Unser und für alle Menschen, die direkt oder indirekt durch Corona betroffen sind.
Macht mit! Seid Licht dieser Welt!

 

 

Highlights März- Mai

Wir sind Young Clip Gewinner Juli 2019

Konfis sind Young Clip AWARD Gewinner

Die Konfirmandengruppe aus Wöllstadt in der Wetterau hat den YoungClip Videowettbewerb im Monat Juli gewonnen. Ihr Video zum Thema: „Was gönn’ ich mir?“ hat nicht nur die Jury, sondern auch die YouTube-Community überzeugt. Und die Jugendlichen sind von ihrem neuen Pfarrer Simba Burgdorf ganz begeistert. Kein Wunder.

Ganzer Artikel hier: unsere.ekhn.de/detail-unsere-home/news/konfirmandengruppe-aus-woellstadt-gewinnt-videowettbewerb-2.html

Näheres findet Ihr unter: www.youngclip.de

Direkt zum Video geht es hier:  youtu.be/ufe2KxTg1mk

top