Menu
Menü
X

„Tankstelle“ Gemeinde - Eine Gesprächsrunde zu Themen, die uns alle betreffen

Den Akku aufladen in unserem neuen Format:
Das neue Angebot richtet sich an alle, die Interesse haben, anregende Gespräche in angenehmer Atmosphäre zu führen. Es werden Themen aufgegriffen, die viele von uns betreffen wie z.B.
• Umgang mit Überforderung / Stress / Stressbewältigung
• Umgang mit Veränderungen
• Grundlagen gelingenden Miteinanders
• …
Ziel ist es, Gemeinschaft zu erfahren und daraus Kraft und neue Energie zu schöpfen.
Die Treffen sind inhaltlich vorbereitet; hilfreiches Wissen wird als kleiner „Appetithappen“ gereicht. Gestaltet werden die Angebote von Sabine Schrüfer.
Aus einem komplexen Thema wird ein Aspekt herausgegriffen und beleuchtet. (z.B. Stressoren erkennen … aus dem Thema Stressbewältigung).
In den nächsten Monaten soll das Thema Stressbewältigung im Fokus stehen. Sabine Schrüfer freut sich darauf, jeden und jede in der Gesprächsrunde begrüßen zu können.
Themenwünsche für das kommende Jahr werden gerne entgegengenommen, z.B. beim
Kaffeeklatsch oder aus der Gesprächsrunde heraus.

Kaffeeklatsch

Wir möchten als Kirchenvorstand, aber auch als Kirchengemeinde, die Kontakte untereinander stärken, vertiefen und Generationen verbinden.

Seit Ende Mai gibt es daher den „Kaffeeklatsch“ in unserer Gemeinde. Dieser findet monatlich am letzten Sonntag nach dem Gottesdienst statt. Je nach Jahreszeit und Wetter laden wir zu einem geselligen Beisammensein ein.

Umso mehr sich von euch hiervon angesprochen fühlen, desto schöner wird es werden!

Wir freuen uns schon sehr darauf, uns bei einer Tasse Kaffee oder Tee, einem Stück Kuchen oder Plätzchen und Snacks mit euch auszutauschen.

Die nächsten Treffen sind für folgende Sonntage geplant: 16.10.22; 27.11.22

Wir freuen uns auf Euch!

Team Kaffeeklatsch Nora Goroll, Martina Schöniger und Claudia Hirsch

WIR BETEILIGEN UNS AM AUFRUF VON KIRCHENPRÄSIDENT VOLKER JUNG

qgettyimages_shanina_id1195352942_1380_568ccbf581qgettyimages_shanina
qgettyimages_shanina

Liebe Geschwister,
 
der russische Angriff auf die Ukraine ist entsetzlich und versetzt viele Menschen in große Angst. Die Folgen sind nicht absehbar. Ich rufe dazu auf, von heute an und in den nächsten Tagen um 12 Uhr die Glocken zu läuten und für Frieden zu beten. Das Läuten der Glocken ist der Aufruf, innezuhalten und persönlich zu beten. Es ist auch gut, wenn zur Mittagszeit oder auch zu anderen Zeiten, wo dies möglich ist, in Friedensandachten gemeinsam gebetet wird.
 
Ich unterstütze alle Appelle an die russische Regierung, die militärischen Aggressionen sofort zu beenden und die Truppen abzuziehen. Für alle, die jetzt politisch zu entscheiden haben, bitte ich um Besonnenheit und den Willen, Eskalationen zu vermeiden und Wege des Friedens zu suchen und zu gehen.
 
Krieg bringt schreckliches Leiden und Not über Menschen. Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein.
 
Mit Dank für alle Gebete und herzlichen Grüßen und Segenswünschen
 
Ihr
 
Volker Jung
 
Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen. Matthäus 5,9

Fragen kostet nix: Unser Zukunftsprozess

Der Aufbruchs- Prozess erklärt:

Wie heißt es so schön? „Große Aufgaben brauchen viele Schultern, die sie tragen und nicht einen Dummen, der sie macht.“ Wir wollen den Neuanfang der kommenden Wahlperiode gemeinsam gestalten. 
 Wir glauben fest daran, dass dieser Neustart in unserer Kirchengemeinde gelingen kann, wenn wir es schaffen viele Multiplikatoren für wichtige Anliegen unserer Kirchengemeinde zu finden.


Deshalb geben wir euch einen Blick hinter die Kulissen, wie wir diesen Neustart angehen wollen.

Phase 1): Aufbruch durch Fragen

Wir wollen eure Meinung zu verschiedenen Bereichen unserer Kirchengemeinde hören. In Gottesdiensten, bei Gemeindefesten und Veranstaltungen kann es also in der kommenden Zeit dazu kommen, dass wir eure Meinung gezielt durch Fragebögen oder kreative Aktionen abfragen werden. Seid gespant!

Phase 2): Aufbruch durch Ressourcenprüfung

Der neue KV wird sich überlegen welche Anliegen als erstes angegangen werden sollen, wie die finanziellen Möglichkeiten aussehen und wer für welche Anliegen Fürsprecher werden könnte.

Phase 3): Fingernagelbrände bekämpfen

Wir sind davon überzeugt, dass es einigen Mitgliedern unserer Kirchengemeinde unter den Fingernägeln brennt ein bestimmtes Projekt, eine Idee, eine Gruppe oder die Gestaltung eines Events mit zu gestalten. Vielleicht war bisher einer der Hinderungsgründe, dass niemand diese Idee unterstützen wollte. Das soll sich jetzt ändern. Unsere KV- Mitglieder wollen helfen diese Nagelbrände zu bekämpfen. Mit konkreten Ansprechpartnern aus dem Vorstand werden Ideen schneller und direkter umgesetzt.

KV Wahl 2021 - Unser zukünftiger Kirchenvorstand! Herzlichen Glückwunsch

  • S.B.
  • S.B.
  • S.B.
  • S.B.
  • S.B.
  • S.B.

KV Wahl 2021 Hohe Wahlbeteiligung - wunderbar organisiert

Der zukünfitge Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Wöllstadt ist gewählt.

Die neuen Mitglieder des Kirchenvorstands sind:


Martina Göbbert
Nora Goroll
Anja Heier
Claudia Hirsch
Marcel Kautz
Jennifer Kratzer
Alina Meiß
Martina Schöniger
Susanne Walter

Mit einer hohen Wahlbeteiligung von 28,9% hat die Kirchengemeinde ihren zukünftigen Kirchenvorstand gewählt. Besonders die allgemeine Briefwahl führte zu einem hohen Rücklauf von Wahlstimmen der Kirchenmitglieder.
Besonderen Dank geht an die wundervolle Organisation des Wahlvorstands unter der Leitung von Sebastian Briel und den vielen WahlhelferInnen in den Wahllokalen.

Das vorläufige Wahlergebnis wird in der kommenden KV- Sitzung bestätigt und gilt dann als offiziell.

Herzlichen Glückwunsch an die gewählten KandidatInnen!

13.Juni KV- Wahl! Unsere Kandidierenden stellen sich im Video vor!

19.30Uhr Glockenläuten und Gebet - Zuhause!

Wir sind Teil des #praythefuckhome!
Überall in Hessen werden um 19.30Uhr die Glocken geläutet und Menschen stellen bei sich - gut sichtbar- Lichter in die Fenster. Gemeinsam beten wir das Vater Unser und für alle Menschen, die direkt oder indirekt durch Corona betroffen sind.
Macht mit! Seid Licht dieser Welt!

 

 

top